© pixabay
© pixabay
Dieses Portal wird gesponsert von:

Cybathlon ist ein gemeinütziges Projekt, welches durch Organisation von einzigartigen Wettbewerben, Rennen und dergleichen, für Menschen mit Behinderung mit technischen Hilfsmitteln alltägliche Aufgaben im Wettkampf erledigen.

In verschiedenen Disziplinen treten Menschen mit Behinderung gegeneinander an, unterstützt werden sie von technischen Assistenzsystemen. Eine Herausforderung ist dabei, dass lösen von alltäglichen Aufgaben wie Treppensteigen, Wäsche aufhängen oder den Tisch zu decken. Klingt einfach, jedoch nicht für Prothesenbenutzer, solche Hilfsmittel kennt jeder: rein mechanisch (einfach an den guten alten “Holzfuss” denken). Oder wie am CYBATHLON, wo hochraffinierte elektronische Hilfsmittel eingesetzt werden, schon der Versuch diese Hilfsmittel alleine mit dem Gedanken zu steuern, ist ein wesentlicher Teil des Wettbewerbes.

© pixabay
© pixabay

Roboter! Ja auch eine Waschmaschine zu Hause ist ein Roboter, wer kennt dies nicht, nur haben wir uns daran gewöhnt. Ein Föhn, die Brotschneidemaschine, das elektrische Messer, der Mixer … täglich nutzen wir schon lange solche Hilfsmittel. Warum dann nicht diese Hilfsmittel? Eine Handprothese durch Gedanken gesteuert! Wäscheklammern damit zu bedienen, ist schon eine massive Herausforderung. Sport mit einer Beinprothese betreiben soll eine Selbstverständlichkeit werden!