© Pixabay
© OpenClipart-Vectors - https://pixabay.com/de/abdanken-abdankung-krone-könig-2022647/ bzw. geralt - https://pixabay.com/de/tafel-herz-spiel-vorbei-liebe-au
Dieses Portal wird gesponsert von:

Chaos total in der SPD … Revolte gegen Schulz … Wortbruch vom „Mann mit den Haaren im Gesicht“ …Krach mit der Parteibasis … Bedauern über Respektlosigkeit im Umgang innerhalb der Partei … Grummeln auch in der CDU … akuter Ärger … Anfang vom Ende der Volkspartei CDU … Katerstimmung … Stunde der Wahrheit auch für Merkel … Schlagzeilen, welche die Frage aufwerfen: Sind die „Piefke“ fertig mit sich und der Welt?

Der ehemalige „rote Messias“ Martin Schulz ist selbstgemacht zur deutschen Polit-Lachnummer geworden … Abdankung und Flucht ins Nichts … der Druck von Links-Links und den revoltierenden eigenen Jungen, vor allem aber die scheinheilig-heuchlerische Demontage des beliebtesten aller „Piefke“ Genossen, Ex-Außenminister Sigmar Gabriel, lieferten den Zündstoff, der Schulz schließlich zur Selbstaufgabe zwang …

© Pixabay bzw. Amateurfotomontage
„Warum hilft mir keiner von den Genbossen?“ © Maza_Fight_Gallery – https://pixabay.com/de/gemischte-kampfkünste-sport-shooto-2041932/ – Amateurphotomontage

Zur Stunde gibt es im hohen Norden nur Looser … was auch der Verfasser eines Krone Leserbriefes zum Ausdruck bringt: „Die neue deutsche Regierung besteht nur aus Verlierern, die ihre eigenen Wähler und ihre Ideale verraten haben. Nur um sich an der Macht zu halten, wurden Wahlversprechen gebrochen, Menschen belogen und hintergangen. Nun noch frech von einem Wählerauftrag zu sprechen, ist wohl an Präpotenz und Selbstüberschätzung nicht zu überbieten.“ (Speil, Helmut: Kein Sieger, nur Verlierer. In: Kronenzeitung/Leserbriefe, 10. 02. 2018, S. 35)

© Pixabay
© b0red – https://pixabay.com/de/totenkopf-mit-krone-schädel-krone-2968614/

Die bundesdeutsche Koalitions-Groteske ist auch bei uns zum „Thema des Tages“ geworden. „Von 100 auf 0: Martin Schulz ist out. Er hat alles falsch gemacht. Die SPD ist out. Sie hat alles falsch gemacht. Die europäische Sozialdemokratie ist out. Sie hat alles falsch gemacht. Das Ende einer europäischen Ära. Wenn in einer Bewegung der Wurm drin steckt und Genossen nur noch in Wolfsrudelmentalität miteinander umgehen – wir kennen das auch aus Österreich – kann kein Rettungsversuch mehr greifen.“ (Seinitz, Kurt: Eine Partei dankt ab. In: Kronenzeitung 10. 02. 2018, S. 5)

© Pixabay
© Capri23auto – https://pixabay.com/de/schwimmhilfe-rettungsschwimmer-3031074/

Apropos „Wolfsrudelmetalität“:

 

© Pixabay
© Wikilmages – https://pixabay.com/de/wölfe-wolfsrudel-canis-lupus-221304/

Diese scheint auch unsere, in Furcht vor Machtverlust geratene, rot-weiß-rote Genossenschaft im Mark erfasst zu haben: Die 3,5 km lange SPÖ-Schilder-Werbeaktion von Kaiser, Schaunig & (Leidens)Genossen inkl. einiger Parteifreunde und vereinsamter Schneemänner entlang der Völkermarkterstraße in der Landeshauptstadt mutet einem „Vokssturm der Ewig-Gestrigen“ an, der vor allem in den sozialen Netzwerken als quasi „Verzweiflungsakt im Jammertal“ heißumstritten ist. Dass der Autolenker durch dererlei Straßenrand-Action massiv abgelenkt wird, kümmert die 160, wie Stehaufmännchen positionierten, Werbefiguren im „Wilden Süden“ offenbar nicht. „Der Kaiser und seine Dienerschaft dürfen alles!“ – ein wohl nur noch am Ende der Narrenzeit geduldetes Motto, dem sich der Landeshauptmann und seine Untertanen unterstellen. Bei Sprüchen wie „Kärnten gewinnt“ und ähnlich abgelutschten Floskeln allerdings dreht sich nicht einmal der vom Wandern müde gewordene Karawankenbär um.

© Pixabay
… wie man sieht! © ZufriedenUnterwegs – https://pixabay.com/de/bär-wiese-felsen-natur-braunbär-2515711/

Und was bei gewagteren Aktionen wie der Verteilung von Gratis-Pizzen oder Internet-Schmutzkübelei herauskommt, haben „Wunderwuzzi“ Kern & Co. nicht nur einem durchgeknallten Polit-Netzwerker namens Tal Silberstein zu verdanken, sondern vor allem – und das hat man mit den deutschen Leidensbrüdern gemeinsam: Die Tatsache, sehr vieles falsch gemacht zu haben. Wien’s schwerfälliger Saurier Häupl hat noch einmal Glück gehabt … er hat’s bald hinter sich … wie das peinliche BRD-Pendant Martin Schulz als Botschafter des sozialdemokratischen Niedergangs!

Wohl kaum zu übersehen:
Eine Partei dankt ab!

 

QUELLE/KONTAKT:

Walter Widemair
Josef-Fräß-Ehrfeldstr. 4
9754 Steinfeld

Telefonkontakt: 0650/2044 244

E-Mail: 22011958ww@gmx.at