© Foto: KK/Kleine Zeitung bzw. Privat
© Foto: KK/Kleine Zeitung bzw. Privat
Dieses Portal wird gesponsert von:

Niklas wurde im März 2018 geboren … 8 Wochen zu früh erblickte er nach einem Notkaiserschnitt das Licht einer Welt, die ab diesem Augenblick nur noch Kummer, Sorgen, Ängste, Hoffen und Bangen für seine Eltern mit sich bringen sollte … ein schwerer Herzfehler und Lymphgefäß-Missbildungen machten von Beginn an eine intensivmedizinische Behandlung im LKH Villach notwendig, im Oktober folgte dann eine Herz-OP im Kinderzentrum Linz … zur Zeit ist der Junge wieder in Villach.

Das undichte Lymphsystem des kleinen Niklas aus Nussdorf-Debant in Ottirol hat zur Folge, dass sich beim Atmen eine Flüssigkeit um die Lungenbläschen bildet und dadurch das nach dem Einatmen entstandene C02 nicht mehr abgebaut werden kann. Der C02-Wert steigt an, was in weiterer Folge zur Bewusstlosigkeit und schlussendlich sogar zum Tode führen kann.

Die Atmung des bedauernswerten 9 Monate alten Buben muss 24 Stunden am Tag von einem speziellen Gerät überwacht werden, das gegebenenfalls Alarm schlägt und ein sofortiges Umstellen auf künstliche Beatmung notwendig macht. Dieses Gerät wird von Papa Jürgen momentan um € 650,- im Monat angemietet, einen Kauf in der Höhe von € 15.000,- kann sich die Familie nicht leisten. Auf spürbare Unterstützung seitens der Krankenkasse wartet man in diesem Falle leider vergebens.

Seit Bekanntwerden des unfassbaren Schicksals des kleinen Niklas zeigen immer wieder mitfühlende Mitmenschen ein spendenfreudiges Herz und tragen ihren Teil dazu bei, dass die betroffene Familie den schweren Weg nicht ganz alleine gehen muss. Mama Laura ist ohnehin ununterbrochen bei ihrem Liebling im Krankenhaus, der Papa fährt tagtäglich nach Arbeitsschluss von Osttirol nach Villach.

So stellt Günther Widemair eine von ihm schon zu früheren Zeiten produzierte, aber noch unveröffentlichte Weihnachts-CD zur Verfügung, um durch deren Verkauf (€ 10,-) eine ganze Musikerfamilie mit bekannten Musikgrößen aus Osttirol in den Dienst von Nächstenliebe zu stellen.

„Osttiroler Freunde. Oanfach a schiane Zeit“ …. so des Titel des im Studio von Markus Musshauser produzierten Werks, das 13 traditionelle Advent- und Weihnachtslieder in neuem Arrangement präsentiert und zu uriger, stimmungsvoller Gemütlichkeit und weihnachtlichen Kuscheln beim Kamin animiert. Erhältlich ist die CD per Link auf der facebook-site vom „Stadl“ in Nussdorf-Debant.

Für all jene, die dem kleinen Niklas mit einer Geldspende helfen wollen, hier das dazugehörige Spendenkonto:

IBAN: AT54 3600 0000 0928 3060 
BIC: RZTIAT22

Lieber Niklas, liebe Eltern!
Wir wünschen euch und eurer Familie trotz der großen Sorgen schöne Feiertage und das erdenklich Beste, insbesondere viel viel Hilfe und Unterstützung beim Bewältigen eures schweren Weges. Vor allem aber, dass euer lieber Lausbub irgendwann und hoffentlich bald ein normales Leben führen kann. Das ist wohl auch sein einziger, eigener Wunsch im hintersten Fleck seines Kinderherzens.

QUELLE/KONTAKT:

Walter Widemair
Josef-Fräß-Ehrfeldstr. 4
9754 Steinfeld

Telefonkontakt: 0650/2044 244

E-Mail: 22011958ww@gmx.at