© 2020 In Memoriam Vico Torriani c/o Nicole Kündig-Torriani
Dieses Portal wird gesponsert von:

Übermorgen … am 21. September 2020 … ist der 100. Geburtstag, den einer der legendärsten Stars der Musik- und Showwelt posthum feiert: Vico Torriani, der “Grand Seigneur” der Unterhaltungsmusik.

© 2020 In Memoriam Vico Torriani c/o Nicole Kündig-Torriani

Vico Torriani war gefeierter Showmaster und Sänger, all seine grandiosen Leistungen werden heute Abend (19. 09. 2020) im Rahmen einer gewiss unvergesslichen Gala gefeiert. Nachdem ich Vicos letzter Produzent sein durfte, reservierte ich bereits vor Monaten ein Zimmer in St. Moritz bzw. am Lago Maggiore, um noch einige Tage im Kreise von Familie und Freunden verbringen zu können.

© Vico und ich 1990 im Debanter Studio Koch Universal

Dann aber kam uns Corona mit all seinen Folgen dazwischen, was mich zur schmerzenden Entscheidung veranlasste, diese weite Reise – gerade jetzt – nicht riskieren zu wollen. Schweren Herzens übermittelte ich der Vico’s Tochter Nicole und der Buchautorin Barbara Tänzler folgendes Schreiben:

Liebe Nicole!
Werte Fr. Tänzler!

Mit viel Wehmut im Herzen blicke ich heute über die Tiroler Berge zu Ihnen. Ich tue das in der Hoffnung, dass meine Entscheidung, in dieser so vieles gefährdenden und zerstörenden Corona-Zeit von einer Auslandsreise Abstand zu nehmen, die richtige war. Bitte zeigen Sie Verständnis dafür, mir selber schmerzt es am meisten, diesen heutigen Festabend nicht mit Ihnen gemeinsam erleben zu dürfen.

Nun aber zu unserem Geburtstagskind selber. Es erfüllt mich bis heute mit Stolz und großer Freude, dass ich Vicos letzter Produzent sein durfte. Der „Grand Seigneur“ und ich, wir beide waren wohl mehr als nur Musikkollegen, sondern Freunde und Weggefährten, die einander stets respektvoll begegneten und im beiderseitigen Streben nach der höchstmöglichen Qualität von Musik und Wort zu Höchstleistungen trieben. Bereits beim ersten Kennenlernen war spürbar, dass sich hier zwei Menschen begegneten, die gleichsam von der „Droge“ Musik erfasst waren. Vicos Erwartungen und hohe Ansprüche waren für mich stets klar definiert und verständlich. Er vermittelte dies gepaart mit seinem legendären Charme und Frohsinn, wiederkehrend gut beraten von seiner Gattin Evelyne.

Die musikalische Begegnung mit dem Künstler Torriani war geprägt von pulsierendem Ehrgeiz und erstaunlicher Professionalität. Im Studio war Vico auch in seinem Alter hochmotiviert und stets perfekt vorbereitet. Die Liedtexte schienen ihm ins Herz graviert und die dazugehörigen Melodien trugen ihn lächelnd durchs Repertoire. Für mich als Produzent war dies nicht nur sehr angenehm, sondern beneidenswert. So bleiben mir die vorbereiten-den Besprechungen in seinem Zuhause in Lugano und vor allem Stunden und Tage im Osttiroler Studio unvergessen. Die Zeit mit Vico hat meinen weiteren musikalischen Weg nachhaltig geprägt und einen Meilenstein geschaffen, der mir wies, wo es langgeht. Mit der Disziplin und dem Fleiß eines Leistungssportlers stellte sich mein Freund der gemeinsamen Arbeit und nahm dabei viele Mühen auf sich, stets selbstkritisch und offen gegenüber Neuem. Dabei vergaß Vico auch nicht, durch scherzhaftes Erzählen aus seinem bunten Leben die Spannung zu lockern. Dass dann auch der ewige Lausbub in ihm hervortrat, war genauso unvermeidlich wie amüsant.

Manchmal ließ Vico mir gegenüber auch den Vorhang Richtung Privates fallen und mich kurz in sein Herz blicken. Wie großartig er sich dabei verhielt, auch das bleibt mir unvergessen. Danke, mein Freund!

Ihnen, liebe Nicole, sei eine herzliche Gratulation ausgesprochen, dass Sie den langen Atem hatten und anlässlich des 100. Geburtstags von Ihrem berühmten Papa ein Gedenken in gebührendem Rahmen möglich gemacht haben. Einen Blick in den Rückspiegel eines Lebens, das bis in unsere Tage ein Millionenpublikum begeistert und heute Abend unter Mitwirkung einer wunderbaren Musikfamilie ein unüberhörbares „Danke“ in die Welt hinausschickt. Und dann lassen auch Sie, geschätzte Fr. Tänzler, sich dankbar umarmen dafür, dass Sie ein herzerfrischendes Buchprojekt realisiert haben, das uns allen – von Froh- und Tiefsinn getragen – ein Wegweiser durch das Leben der Legende Vico Torriani sein wird.


Für heute Abend will ich Ihnen viel herzliche Begeisterung und bestes Gelingen wünschen, einmal mehr verbunden mit einem Blick Richtung Himmel, wo sich unser Vico – verspielt in Evelyn’s Armen – mit uns gemeinsam auf die Reise in ein Jahrhundert der aufopfernden Liebe zur Musik und dem Leben begeben wird.

Liebste Grüße an Sie alle –
Walter Widemair.

© Privat – Barbara Tänzler (li), meine Wenigkeit, Nicole

So werde auch ich heute am späteren Nachmittag ab 17:00 Uhr die glanzvolle Gala via Livestream verfolgen. Lasst euch diesen historischen Augenblick nicht entgehen, es wird eine denkwürdige musikalische Reise, die zu Herzen geht.

Link zum Levesteam: 

https://www.vicotorriani.ch/livestream

 

QUELLE/KONTAKT:
Walter Widemair
Josef-Fräß-Ehrfeldstr. 4

9754 Steinfeld

Telefonkontakt: 0650/2044 244
E-Mail: 22011958ww@gmx.at