BlaulichtNews

Elementarereignis

Wieser_Banner - banner content

Am 15. Februar 2023 lösten sich gegen 04:45 Uhr vom Hang unmittelbar westlich der Millstätter Straße (B 98) in der Inneren Einöde mehrere Felsbrocken. Dabei stürzten ein ca. ein Tonnen schwerer und ein ca. 500 kg schwerer Felsbrocken auf die Millstätter Straße (B 98) und blieben mitten auf der Fahrbahn liegen. Ein zufällig vorbeikommender Transportunternehmer entfernte die beiden Felsbrocken mittels Krans von der Fahrbahn. Während der Entfernung der Felsbrocken war die Millstätter Straße (B 98) für ca. 30 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt. Da noch die Gefahr besteht, dass weitere Felsbrocken herunterstürzen könnten, ist die Millstätter Straße (B 98) in diesem Bereich nur einspurig befahrbar.

Zur weiteren Abklärung wird ein Landesgeologe hinzugezogen.

© KAPELLARI Kristina (LPD_K-L1);
© KAPELLARI Kristina (LPD_K-L1);

Bearbeitende Dienststelle:

PI Sattendorf 059133 2262

Verwandte Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button