Seitenblicke

Hörgenuss ergänzt Augenschmaus

Wieser_Banner - banner content

Neuer digitaler Audioguide macht Weissensee-Erkundungen noch eindrucksvoller 

Ein neuer Audioguide am Weissensee macht aus dem See- und Fischlehrpfad sowie der Feuchtwiesenwanderung moderne, naturnahe Lehrmeister. Denn die Audio-App erzählt Besuchern spannende Geschichten, die sich entlang des Weges entwickeln und gibt Einblick in die einzigartige Flora und Fauna des Naturparks.

Wie konnte der Weissensee überhaupt entstehen? Welche Überraschungen birgt die heimische Fauna, Flora und Unterwasserwelt? Mit welchen Tricks verführen Blumen nützliche Insekten? Und warum können die richtigen Farben am Seeufer und unter Wasser über Leben und Tod entscheiden? Zur Lösung dieser und vieler weitere Rätsel stellt man am Weissensee den Besuchern ab sofort einen neuen, kostenlosen Audioguide zur Seite. Er begleitet die Gäste entlang des Seelehrpfads, des Fischlehrpfads und der Feuchtwiesenwanderung am südlichen Westufer mit spannenden Geschichten und Wissenswertem für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Auf unterhaltsame Weise vermittelt der digitale Reiseführer mit Hilfe von Audiodateien in Hörbuchqualität tiefe Einblicke in den Naturpark. „Der wandernde Zuhörer wird dazu animiert, den Blick für die vielen großen und kleinen Wunder des Naturparks zu schärfen. Das garantiert außergewöhnliche Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben“, ist sich Naturpark-Ranger Robert Röbl sicher.

Das Handling ist denkbar einfach: Die notwendige „Locandy-App“ kann man im Vorfeld kostenlos im Play- bzw. Appstore herunterladen. Der Audioguide basiert auf GPS und ist dann vor Ort freigeschaltet.

© NLW
© NLW

Vielfältiges Sommerprogramm im Naturpark


Gedacht ist die App für alle, die sich lieber spontan oder individuell auf den Weg machen. Zusätzlich bietet der Weissensee natürlich das beliebte Naturpark-Ranger Programm, bei dem verschiedene Experten als Reiseleiter und Vermittler zwischen Mensch und Natur fungieren. 20 verschiedene Programmpunkte und mehr als 120 Termine stehen in diesem Sommer zur Auswahl: Vom Sensenmäh- und Dengelkurs, bei dem uraltes Wissen weitergeben wird, über Wildkräuterkurse, einer Einladung zum nächtlichen „Sternlan schauen“ bis hin zur Genusstour, einer gelungenen Kombination aus Floßfahrt, gemütliche Wanderung und kulinarischer Entdeckungsreise der Spezialitäten von Slow Food-Partner und Berufsfischer Martin Müller. www.weissensee.com

Verwandte Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button