Seitenblicke

Kasperl und der Naturschützer – Puppentheater macht Klimaschule

Wieser_Banner - banner content

Am 15. Juni 2022 besuchte das Puppentheater von Andreas Ulbrich die Volksschule Kötschach-Mauthen und am 23. Juni 2022 die Volksschule Tröpolach mit der Kasperltheater Aufführung „Kasperl und der Naturschützer“.

© KEM
© KEM

Auch der Waldkindergarten Waldini war dabei. Die Vorstellung fanden im Rathaus Kötschach-Mauthen und in Tröpolach bei  schönstem Wetter in der neuen Outdoor Klasse der Volksschule Tröpolach draußen im Freien statt. Rund  130 Kinder fieberten mit dem Kasperl lautstark mit und halfen ihm bei der Suche nach dem Naturschützer, der Räuber war natürlich auch dabei.  

Mit der kindgerechten Aufbereitung der Themen Naturschutz und Klimaschutz trägt die Aufführung des Klimakasperl zur Bewusstseinsbildung bei. Spielerisch werden Themen rund um Klimawandel, Energieverschwendung, Müll und Abfall inszeniert.

© KEM
© KEM

Die Aufführung ist eine Aktion der Klima und Energie-Modellregion Karnische Energie in Kooperation mit der Stadtgemeinde Hermagor, dem e5 Programm und dem Verein energie:autark.

Im nächsten Schuljahr 2022/2023ist wieder einiges für Kinder und schulen geplant, wie zum Beispiel die Teilnahme an der Europäischen Mobilitätswoche oder Workshops zum Thema Klima und Umweltschutz. 

© KEM
© KEM

Kontakt:
Klima- und Energiemodellregion (KEM)
Karnische Energie
Hauptstraße 44
Mail: daniela.schelch@region-hermagor.at
Tel.: +43 664 889 418 00

Verwandte Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button