Seitenblicke

Kulinarisches Wandern für Feinspitze

Wieser_Banner - banner content

Schatzsuche nach regionalen Produkten

Seit kurzem lockt ein einzigartiger Wanderweg Genießer in das köstlichste Eck Kärntens nach Kötschach-Mauthen. Der sogenannte Feinspitzweg führt Wanderliebende über einen 45,6 km langen Rundwanderweg auf eine Schatzsuche nach regionalen Produkten und bietet die ideale Kombination aus Bewegung, Natur, Erlebnis und Genuss. Vom Extremwanderer, über Radfahrer bis hin zur Wanderfamilie – bei dieser Tour kommt jeder auf seine Kosten. Insgesamt 14 Produzenten können in fünf Etappen/Tagen von den schaulustigen „Feinspitzen“ entdeckt werden.

Die Feinspitze sind los
Purer Genuss inmitten atemberaubender Landschaft und fünf ausgewiesener Etappen. An insgesamt 14 Produktionsstandorten können sich Feinschmecker entlang des markierten Weges bei heimischen Bauern und Betrieben in gastlicher Atmosphäre kulinarisch verwöhnen lassen, mehr über die Produkte erfahren und diese natürlich auch erwerben. Somit lassen sich beispielweise Wanderer der Etappe A regionale Spezialitäten wie Speck, Wurst, Fisch, Käse, Milch, Joghurt und frisches Gemüse, sowie lokal gebrautes Bier schmecken. Einfach die passende Tour auswählen, eintauchen und genießen!

Mehr Infos zu den einzelnen Etappen unter: https://www.koemau.com/de/Culinary-World/Feinspitzweg/#Touren.

Wandererlebnis im Jausensackerl


Wem der Weg zu den Produzenten zu weit erscheint, oder wer auch auf anderen Abenteuern nicht auf regional typische Produkte im Rucksack verzichten möchte, für diejenigen wurde ein Feinspitz-Picknick-Sackerl kreiert. Je nach Variante sind in dem Jausensackerl eine bestimmte Anzahl belegter Weckerl, eine Süßspeise, ein Stück saisonales Obst, sowie ein Loncium Bier in der Flasche zu finden. Alle verwendeten Produkte stammen aus Kötschach-Mauthen und der direkten Umgebung. Das Feinspitzerlebnis im Jausensackerl kann bei Beherbergungsbetrieben oder direkt bei der Bäckerei Matitz (Selbstabholung) vorbestellt werden und ist ab € 5,40 erhältlich.

Verwandte Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button