BlaulichtNews

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Wieser_Banner - banner content

Am 16.11.2023 gegen 15:15 Uhr f√ľhrte ein 24-j√§hriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau mit seinem Traktor samt Ladet√§tigkeiten auf der Koschatstra√üe in Spittal an der Drau durch. Dabei ragte der rechte Vorderreifen ca. 1 bis 1,5 Meter in die Fahrbahn.

Zu diesem Zeitpunkt lenkte ein 56-jähriger Mann aus Spittal/Drau seinen Pkw die Koschatstraße stadteinwärts in Richtung des Traktors zu. Im selben Augenblick versuchte eine 39-jährige Fußgängerin aus Spittal an der Drau auf dem Gehsteig den Vorderreifen des Traktors zu umgehen.

Aus bisher unbekannter Ursache touchierte der Pkw des 54-jährenge den rechten Vorderreifen und erfasste die 39-jährige Fußgängerin. Diese wurde gegen die Motorhaube und Windschutzscheibe geschleudert, nach vorne katapultiert und kam mehrere Meter von der Unfallstelle entfernt auf der Fahrbahn zum Liegen.

Der Unfalllenker hielt sein Fahrzeug nur kurz an und setzte seine Fahrt ca. 200 bis 250 Meter weiter fort. Erst auf einem √∂ffentlichen Parkplatz stellte er sein erheblich besch√§digtes Fahrzeug ab. Nachfolgende Fahrzeuglenker leisteten der Fu√üg√§ngerin unverz√ľglich Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Sie wurde mit schwersten Verletzungen vom Rettungshubschrauber RK1 ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Aufgrund der offensichtlichen und erheblichen Alkoholisierung des 54-j√§hrigen Fahrzeuglenkers wurde dieser mehrmals zur Durchf√ľhrung eines Alkotests aufgefordert, was dieser vorerst verweigerte. Um 17:00 Uhr wurde dieser jedoch auf der PI Spittal/Drau vorstellig und ersuchte um Durchf√ľhrung eines Alkotests, der eine starke Alkoholisierung ergab. Nach Abschluss der Ermittlungen wird der 54-j√§hrige angezeigt.

Verwandte Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button