NewsSeitenblicke

Acapulco springen als ultimativer Nervenkitzel

Wieser_Banner - banner content

Adrenalinschub am Weissensee:

Adrenalinjunkies aufgepasst: Der idyllische KĂ€rntner Weissensee fasziniert beim gefĂŒhrten Acapulco springen neben traumhaftem Panorama auch mit einer Extraportion Nervenkitzel. Bis zu 18 Meter hohe FelswĂ€nde bieten die perfekte Kulisse fĂŒr waghalsige SprĂŒnge und spektakulĂ€re Stunts ins tĂŒrkisfarbene Nass.

Das Acapulco springen am Weissensee gilt als echtes Highlight unter Outdoor-Enthusiasten und Aktivurlaubern. Mit den beeindruckenden Felsformationen und dem karibisch-schimmernden Wasser imponiert der auf 930 m Seehöhe gelegene Badesee abenteuerlustigen Wassersportlern aus Nah und Fern. Die Mutigsten stĂŒrzen sich aus schwindelerregenden Höhen von bis zu 18 Metern ins glasklare Wasser.

© weissensee.com
© weissensee.com

Unlimitierter Wasserspaß

Die zahlreichen Felsformationen bieten verschiedene Sprungpositionen fĂŒr alle Erfahrungsstufen, von AnfĂ€ngern bis hin zu Fortgeschrittenen und Profis. FĂŒr die Sicherheit der Teilnehmer sorgen jeden Dienstag erfahrene Guides, die die Springer in die Kunst des Klippenspringens einfĂŒhren und ihnen die richtige Technik vermitteln. FĂŒr alle, die den Nervenkitzel suchen und den fĂŒr seine Schönheit ausgezeichneten Naturpark hautnah erleben möchten, ist das Klippenspringen am Weissensee ein absolutes Muss. Anmeldung unbedingt erforderlich, weitere Infos unter: https://www.fitundfun-outdoor.com/sommer/acapulcospringen/

© Michael Stabentheiner
© Michael Stabentheiner

Verwandte Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button